Detektei Frankfurt

Kriminalität, Untreue und Ungerechtigkeit – viel zu oft geschehen diese Dinge in unserer heutigen Welt und viel zu selten werden sie bestraft. Ein Grund dafür ist, dass Täter, trotz guter polizeilicher Arbeit immer wieder entkommen können. Aus diesem Grund wenden sich immer mehr Menschen an Detektive, welche vor allem in Frankfurt immer beliebter werden.

Detektei Frankfurt

Detektei Frankfurt

Wozu eine Detektei?

Eine Vielzahl von Menschen wissen überhaupt gar nicht, welche Dienstleistungen eine Detektei anbietet. Bekannt sind meistens nur die Privatdetektive, welche sich hauptsächlich eben um private Angelegenheiten wie beispielsweise die Untreue in der Ehe kümmern. Es gibt jedoch auch unzählige Wirtschaftsdetekteien, welche sich beispielsweise mit firmeninternen Missständen beschäftigen. Unter ihnen sind oftmals auch Versicherungsermittler, welche sich hauptsächlich mit Versicherungsbetrügern auseinandersetzten. Grundsätzlich kann man sich in fast allen Fällen an eine Detektei wenden. Wer also Sorge hat, dass sein Lebensgefährte untreu ist, sich aber nicht sicher ist, da dieser dies abstreitet kann sich im Zweifelsfall an einen Privatdetektiv wenden. Auch Mitarbeiter einer Firma, welche die Vermutung haben, dass in ihrem Unternehmen nicht alles rechtens verläuft, können sich an einen Wirtschaftsdetektiv wenden.

Kunden einer Detektei können immer davon ausgehen, dass die Detektive diskret und schnell arbeiten. Warum das so wichtig ist wird im folgenden Beispiel erklärt:

Frau Schäfer, die Mitarbeiterin in einem Versicherungsbetrieb, hat das Gefühl, sie müsse ihren Kunden unseriöse Versicherungen verkaufen. Grund dafür ist der Verdacht, dass in ihrem Unternehmen nicht alles rechtens läuft. Aus Angst vor einer möglichen Auseinandersetzung mit ihrem Chef und anderen Kollegen, wendet sich Frau Schäfer nicht direkt an diese, sondern kontaktiert eine Wirtschaftsdetektei. Die Detektive beginnen ihre Ermittlungen und achten dabei besonders darauf, dass ihre Ermittlungen in keinem Fall mit Frau Schäfer in Verbindung geraten. Dafür stellen sie sich beispielsweise als Geschäftskunden dar, oder tarnen sich auf andere Art und Weise. Nach ersten Ermittlungen wenden sich die Detektive an Frau Schäfer für einige Rückfragen und nach wenigen Tagen lässt sich der Verdacht nicht bestätigen. Frau Schäfer weiß dann, ohne selbst in jegliche Problemsituationen zu geraten, dass in ihrem Unternehmen alles rechtens abläuft und kann guten Gewissens weiterhin Versicherungen verkaufen.

Dieses Beispiel ist ein klassischer Fall für eine Wirtschaftsdetektei und zeigt wie wichtig es ist, dass Detekteien diskret schnell und genau arbeiten sollten, denn vor allem bei Verdachten, welche sich nicht bestätigen lassen, ist es wichtig, dass die Auftraggeber entsprechend geschützt sind. Wer sich dennoch unsicher ist, ob er die Hilfe einer Detektei für seinen Verdacht in Anspruch nehmen sollte, kann sich meist ohne Verpflichtungen an eine Detektei wenden und nachfragen. 

Verschiedene Bereiche der Detekteien in Frankfurt am Main

In Frankfurt am Main gibt es zahlreiche Wirtschafts- und Privatdetekteien. Die Wirtschaftsdetekteien beschäftigen sich hauptsächlich mit Fälschungen von Vertriebsunterlagen, gefälschtem Warenverkehr und Erstattungs- und Subventionsbetrug. Aber auch Werttäuschungen und illegale Darlehnsbeschaffung gehören zu den Hauptgebieten der Wirtschaftsdetektive in Frankfurt. In den Wirtschaftsdetekteien selber gibt es oftmals verschiedene Detektive, welche sich auf bestimmte Bereiche spezialisiert haben, sodass nicht nur für die Hauptaufgaben, sondern auch bei untypischen Strafdelikten, eine angemessene Ermittlung stattfinden kann.

Die Privatdetekteien in Frankfurt haben unterschiedlichste Einsatzgebiete. Hauptsächlich wird allerdings bei Straftaten innerhalb der Familie ermittelt. Die Einsatzgebiete der wirtschaftlichen Detekteien sind in Frankfurt am Main, aber auch im allgemeinen deutlich vielschichtiger, als die der Privatdetekteien.

Verschiedene Detekteien in Frankfurt

In welchen Fällen eine Detektei kontaktiert werden kann ist ihnen nun bewusst. Wichtig ist allerdings auch die Wahl ihrer Detektei. Im folgenden werden ihnen drei verschiedene Detekteien in Frankfurt am Main vorgestellt.

Detektiv Tudor

Die Detektei Tudor in Frankfurt am Main gibt es seit 1967. Sie ist sowohl eine Wirtschafts- als auch eine Privatdetektei. Sie sind nicht nur in Frankfurt tätig, sondern auch in vielen anderen deutschen Städten. In Frankfurt befindet sich allerdings der Hauptstandort dieser Detektei, sodass sie vor allem in Frankfurt sehr beliebt ist.

Die Ermittler der Detektei Tudor verfügen über ein breites Spektrum an Wissen und Erfahrungen, besonders in Frankfurt. Die Detektive haben sich zudem auf Ehebruch, Mobbing, Stalking, Spesenbetrug und Wirtschaftsspionage spezialisiert.

Die Detektei wirbt vor allem mit ihrer perfekten Ortskenntnis und einem eingespielten Team. Diese Faktoren versprechen eine schnelle Ermittlung. Zusätzlich garantiert die Detektei Tudor ihren Kunden eine Erfolg. Beispielsweise löste die Detektei Tudor im Jahr 2013 97% ihrer Fälle.

Bei Fragen kann man diese Detektei kostenlos kontaktieren und erhält als Kunde vorab eine kostenlose, unverbindliche Beratung.

Detektei Lentz & Co

Diese Detektei ist seit 1995 in Frankfurt am Main tätig und ist ebenfalls eine Privat- und Wirtschaftsdetektei. Diese Detektei wirbt vor allem mit festangestellten Mitarbeiter. Es gibt also keine Subunternehmer. Die Detektive haben also ausgezeichnetes fachliches Wissen und eine sehr gute Ortskenntnis. Spezialisiert hat sich die Detektei Lentz & Co auf Lohnfortzahlungsbetrug im Krankheitsfall, Spesenbetrug undDue-Dilligence Ermittlungen (spezialisierte Auftragsmandate).

Zusätzlich verfügt diese Detektei eine Spezialdisziplin der IT- Forensik, Computerforensik und Handy Datenrettung für ihre Observationen.

In Wirtschaftsermittlungen ist diese Detektei tätig in den Bereichen Mitarbeiterüberwachung, Markenpiraterie, Abhörschutz und Abrechnungsbetrug.

In privaten Ermittlungen kümmern sie sich um Unterhaltungsangelegenheiten, Schuldnerermittlung/Bonitätsermittlung, Partnerprobleme und Ehebruch und Kindesrückführung.

Bei Fragen können sich Interessenten kostenlos für eine Beratung an die Detektei Lentz & Co wenden. Anfangs wird dann eine erste Einschätzung von erfahrenen Ermittlern gemacht. Anschließend wird in Absprache mit dem Kunden ein Plan erstellt.

Als Kunde bekommt man auf Wunsch, täglich einen schriftlichen Bericht und ist somit immer auf neuestem Stand. Die Detektei Lentz & Co garantiert ihren Kunden außerdem eine stetige nachhaltige Betreuung und arbeitet somit sehr eng mit ihren Auftraggebern zusammen.

De Facto – Privat und Wirtschaftsdetektei Frankfurt

Die Detektei DeFacto ist tätig in gewerblichen und  privaten Ermittlungen. DeFacto beschäftigt sich vor allem im Wirtschaftsbereich mit der Aufklärung von Diebstählen. Zudem sind die Detektive auf Sabotage und unlauteren Wettbewerb spezialisiert. Ziel von DeFacto ist es immer, die Quelle in gewerblichen Kriminalitätsfällen zu finden. Die Detektive arbeiten hauptsächlich in den Bereichen Abhörtechnik, Aufklärung von Aufenthaltsorten familiärer Mitglieder, Untreue und Unterhaltszahlungen. Die Detektei DeFacto unterstützt ihre Kunden auch in Sorgerechtsfällen und leistet entsprechende Ermittlungen zu Gunsten des Auftraggebers. Es wird Diskretion, Schnelligkeit und vor allem aber ein hohes Maß an Qualität versprochen. DeFacto ist von der DEKRA zertifiziert und garantiert somit sehr gute Branchenerfahrung. Besonders für Unternehmen bietet DeFacto kostengünstige Ermittlungen an, aber auch für private Ermittlungen ist das Preis und Leistungsverhältnis angemessen.

Wie bei den anderen aufgelisteten Detekteien auch, bietet DeFacto eine kostenlose Erstberatung an, sodass ihre Interessenten sich erst einmal ein eigenes Bild machen können.

Kriminalität in Frankfurt am Main

In Frankfurt am Main gibt es zahlreiche Privat und Wirtschaftsdetekteien, welche sich mit unterschiedlichsten Straftaten auseinandersetzten. Aber ist das wirklich nötig? Ist die Kriminalitätsrate in Frankfurt so hoch, dass die Polizei nicht ausreicht?

Zunächst einmal sollte geklärt werden, ab wann überhaupt von einer kriminellen Tat beziehungsweise einer Straftat gesprochen werden kann. Grundsätzlich ist jede illegale Tat, Aktion oder Handlung eine Straftat. Ehebruch wird in Deutschland beispielsweise nicht mehr als Straftat gewertet, ist allerdings für ein Scheidungsverfahren und die dafür aufkommenden Kosten von großer Bedeutung. Aus diesem Grund ist es auch ein Aufgabengebiet der Detekteien in Frankfurt.

Grundsätzlich ist Frankfurt die Stadt mit der höchsten Kriminalitätsrate in Deutschland. Ein ausschlaggebender Grund für dieses Ergebnis ist allerdings der Flughafen in Frankfurt. Bei der Statistik ist jedoch zu beachten, dass es sich nur um registrierte Fälle handelt, also Fälle, welche bei der Polizei oder anderen staatlichen Institutionen eingegangen sind.

In Frankfurt finden beispielsweise täglich rund zehn Fahrraddiebstähle statt, von denen im Schnitt leider nur einer gefasst werden kann.

Weitere Gründe für die hohe Kriminalitätsrate in Frankfurt sind der Immobilienbetrug, Vermögensdelikte, das Erschleichen von Leistungen und Betrug.

Schnell wird deutlich, dass in Frankfurt die Kriminalität zum Alltag gehört und sich die Straftaten in unterschiedlichsten Bereichen abspielen.

Obwohl die Polizei ihrer Arbeit außerordentlich nachgeht, ist es schwer alle Straftaten aufzudecken.

Das Rotlichviertel in Frankfurt ist außerdem ein Krisengebiet, indem die Polizei stetig präsent ist. Bei so einer hohen Zahl an Strafdelikten, welche sich täglich abspielen, muss nach der jeweiligen Schwere der Tat ermittelt werden.

Somit wird Mord und Totschlag verständlicherweise dem Versicherungsbetrug oder Fahrraddiebstahl vorgezogen.

Wer also zur falschen Zeit am falschen Ort war, hat schnell mal Pech und bleibt das Opfer einer Straftat. Genau für solche Fälle sind die Detekteien in Frankfurt unerlässlich.

Viele Menschen fühlen sich zudem oftmals nicht fair behandelt oder möchten aus Angst keine staatliche Unterstützung. Gerade für diese Menschen ist es von großer Bedeutung, wenn sich sich an einen Detektiv wenden können und somit die benötigte Hilfe in Anspruch nehmen können.

Die Antwort auf die Frage ob Detekteien in Frankfurt wirklich nötig sind, kann also mit einem ganz klaren und eindeutigem „JA“ beantwortet werden.

Detektei vs. Polizei

An wen sollte ich mich wenden? Was ist besser? Warum gibt es Detekteien?

Viele Fragen kommen auf, wenn es sich um Detekteien dreht, denn oftmals ist den Menschen nicht bewusst, wie wichtig es ist das Detekteien existieren. Genau so wichtig ist natürlich die staatliche Polizei, welche außerordentliche Arbeit leistet.

Zunächst einmal stellt sich die Frage, wo der Unterschied zwischen der Polizei und einer Detektei liegt. Im Allgemeinen sind Detektive, ähnlich wie Polizisten Ermittler. Der Unterschied ist, dass die Detektive nicht für eine staatliche Behörde arbeiten, sondern eben privat. Da die Bezeichnung „Detektiv“ nicht geschützt ist, bewegen sich viele Ermittler oftmals an der Grenze zu dem gesetzlichen Bestimmungen. Dieser Fakt ist allerdings ein grundlegender Baustein für ihre Arbeit, denn oftmals können sie so schnelle und genaue Ergebnisse erzielen.

Die Polizei muss sich hingegen, an feste gesetzliche Bestimmungen halten und darf gewisse Grenzen ohne sämtliche Bescheide, oftmals nicht überschreiten. Hinzu kommt also dass die Polizei durch ihre staatliche Gebundenheit an festgelegte Regeln gebunden ist, welche im Zweifelsfall die Aufklärung eines Falles auch verzögern könne.

Nicht selten kommt es vor, dass Verdächtige auf Grund von nicht ausreichender Beweismittel, nicht festgehalten werden dürfen. Vor Gericht dürfen zudem bestimmte Beweismittel zum Teil nicht verwendet werden, sodass eine Verurteilung sich schwieriger gestaltet als üblich.

Der Detektiv ist nicht an solche Pflichten gebunden. Er hat zwar gewisse Gesetze und Regeln einzuhalten, kann allerdings einige Grenzen überschreiten.

Ein Detektiv hat, genau wie die Polizei eine Schweigepflicht einzuhalten. Zudem muss der Detektiv seinem Auftraggeber absolute Diskretion und wahrheitsgemäße Aussagen garantieren.

Im Bereich der Privatdetektive kann es somit schneller zu Betrügern kommen, da das Berufsbild nicht klar definiert ist. Aus diesem Grund ist es enorm wichtig, auf verschiedene Faktoren zu achten bei der Wahl einer jeweiligen Detektei.

Ob sie die Polizei kontaktieren oder sich doch für eine Detektei entscheiden, ist grundsätzlich immer vom Fall abhängig. Wer eine Detektei beauftragt, hat die Kosten der Ermittlungen selbst zu tragen. Das ist bei der Polizei anders, allerdings kann dann die Zeitspanne, in der ihr Fall aufgeklärt werden soll deutlich länger sein. Wer es also eilig hat, der sollte sich definitiv für eine Detektei entscheiden.

Die Polizei arbeitet anders als Detektive, nicht direkt mit ihren Kunden zusammen. Es muss zunächst immer eine objektive Einschätzung des Falles entstehen. Der Privatdetektiv kann sich zudem voll und ganz auf seinen Kunden einlassen und somit auch gezielte Zusammenarbeit gewährleisten. Es lässt sich also nicht sagen, dass die Polizei besser oder schlechter ist als eine Detektei. Für was sie sich entscheiden, ist also eine Frage des Geldes, der Zeit (Geduld), der Mitarbeit und dem individuellen Wunsch.

Da in Frankfurt die Kriminalitätsrate allerdings sehr hoch ist und die Polizei täglich viele Aufgaben zu bewältigen hat, sollten sie ihre Entscheidung auch von der Schwere ihres Falles abhängig machen. Außerdem besteht für den Detektiv immer eine gewisse Gefahr, welche sich je nach Schwere der Straftat und der Ermittlungsart unterscheidet.

Worauf sie bei der Wahl ihrer Detektei achten sollten – die 5 wichtigsten Punkte!

Wer sich entschieden hat keine staatliche Hilfe, sondern die Dienstleistungen einer Detektei in Anspruch zu nehmen, steht früher oder später vor der Wahl der jeweiligen Detektei.

Bei dieser Entscheidung gibt es einige Faktoren, welche sie unbedingt beachten sollten, damit sie ein erfolgreiches und unkompliziertes Ergebnis erzielen.

 

  1. Diskretion

→ Die Detektei sollte diskret Arbeiten und sie in keinem Fall in Schwierigkeiten bringen. Oftmals haben Detekteien verschiedene Zertifikate oder Qualitätsmerkmale, sodass sie sich vollständig auf eine gute Arbeit verlassen können.

 

  1. Worauf ist die Detektei spezialisiert?

→ Viele Detekteien spezialisieren sich auf verschiedene Bereiche. Sie sollten eine ausreichende Recherche durchführen und vorab klären ob sich ihre Detektei, auf ihr

Problem spezialisiert hat.

 

  1. Das Erstgespräch!

→ Viele Detekteien bieten ein kostenloses Erstgespräch an. Nutzen sie dieses Angebot und schauen sie sich ruhig zwei oder drei verschiedene Detekteien an. Fragen sie außerdem genau nach und informieren sie sich über die Techniken und die Ausstattung der Detektei. Sie können sich gegebenenfalls im Internet informieren und nach Erfahrungsberichten schauen.

 

  1. Intention!

→ Das eigene Gefühl ist oftmals das Richtige. Es ist unbedingt notwendig, dass sie ein gutes Gefühl haben und sich bei der Wahl ihrer Detektei wohl fühlen.

 

  1. Die Kosten.

→ Das Preis und Leistungsverhältnis muss stimmen. Fragen sie genau nach und vergleichen sie, bevor sie sich endgültig für eine Detektei entscheiden.

Fazit

Im Allgemeinen ist es in jedem Fall wichtig,dass man selbst zufrieden ist und sich wohlfühlen kann. Wenn der Weg zur Polizei mit Angst verbunden ist, dann empfiehlt es sich, eine Detektei aufzusuchen. Manchmal ist es allerdings nicht notwendig und der normale Polizeibesuch reicht aus. Es ist immer wichtig sich eine zweite Meinung einzuholen und vor allem aber sich selbst nicht zu gefährden. Frankfurt am Main ist zwar eine Stadt, mit einer hohen Kriminalitätsrate, trotzdem ist eine Abwägung bei bestimmten Verdachten, Ängsten und Sorgen unabdinglich.

Frankfurt hat eine Vielfalt an Detekteien mit sehr gute Bewertung. Ebenso ist die Polizei immer bereit ihnen zu helfen, sodass ein sicheres und angenehmes Leben in Frankfurt möglich ist.

Proudly powered by WordPress
Theme: Esquire by Matthew Buchanan.